Archiv für Dr. Tharwat Kades

Über die Zusammenarbeit der Kirchen in Ägypten

Dr. Tharwat Kades 100Von Dr. Tharwat Kades, Ägypten
Vorsitzender des Rats für Ökumene und Dialog der Evangelischen Kirche Ägyptens. (Foto: privat)

Es ist schön, dass missio dieses Jahr die koptisch-katholische Kirche als Thema für den diesjährigen Sonntag der Weltmission gewählt hat.

Meinen Beitrag möchte ich zuerst mit einem kurzen Rückblick auf die Geschichte des koptischen Christentums beginnen. Das koptische Christentum wurde ca. im Jahre 42 n. Chr. gegründet. Es wird gesagt, dass der Evangelist Markus das Evangelium in Ägypten verkündet hat. Die koptische Kirche ist eine der ältesten Kirchen der Welt und gehörte zu den fünf Patriarchaten der alten Kirchen (Jerusalem, Antiochien, Alexandria, Rom und Konstantinopel). In dem Konzil von Nizäa (325 n. Chr.) hat die koptische Kirche eine große Rolle gespielt, da Bischof Athanasius den orthodoxen christlichen Glauben gegen Arius verteidigte.

Koptisch bedeutet ägyptisch. Heute gibt es in Ägypten drei Hauptkonfessionen, die älteste ist die koptisch-orthodoxe Kirche. Seit dem 5. ökumenischen Konzil (451 n. Chr.)  bildeten die koptische,  syrische, armenische, äthiopische und indische Kirche die orientalische Kirche und trennten sich von den ökumenischen Konzilen, weil sich die Kirchen in der Frage der göttlichen oder menschlichen Natur von Jesus Christus nicht einigen konnten. Das 5. ökumenische Konzil beschloss, dass Jesus beide Naturen trennbar zu eigen waren. Die orientalischen Kirchen betonen die Untrennbarkeit dieser Naturen.

Die koptisch-katholische Kirche folgt den Beschlüssen der ökumenischen Konzile, insbesondere des Konzils von Chalcedon. Diese Kirche wurde besonders im 19. Jahrhundert von Italien und Frankreich unterstützt. Am 18. Februar 2013 wurde das neue ägyptische Kirchen-Konzil „Church Council of Egypt“ gegründet, zu dem auch die koptisch-katholische Kirche gehört. Sie ist mit der römisch-katholischen Kirche uniert und zählt rund 197.000 Gläubige in Ägypten. Die koptisch-katholische Kirche engagiert sich unter anderem im Bildungsbereich mit Schulen sowie im Gesundheitsbereich mit Krankenhäusern und Medical Centers.

Mehr lesen