Archiv für Prälat Dr. Klaus Krämer

missio-Präsident bloggt von Syrien-Konferenz aus Beirut

missio-Präsident Prälat Dr. Klaus Krämer bloggt direkt aus Beirut. Dort findet momentan die “Internationale Konferenz zur Situation der Christen in Syrien” statt, die missio Aachen organisiert.

missio-Präsident Prälat Dr. Klaus Krämer (Foto: missio)

missio-Präsident Prälat Dr. Klaus Krämer (Foto: missio)

100.000 Tote, 4,5 Millionen Binnenflüchtlinge, 2 Millionen Flüchtlinge in den Nachbarländern, 7 Millionen Menschen, die auf Hilfe angewiesen sind, 3 Millionen zerstörte Häuser, 90% der Industrieanlagen zerstört oder außer Betrieb, mehr als ein Drittel der Krankenhäuser geschlossen, 70% Arbeitslosigkeit – so düster ist das Bild im kriegsgeschüttelten Syrien.

Heute haben wir uns mit missio-Partnern aus Syrien einen Überblick verschafft über das ganze Ausmaß der humanitären Katastrophe. Und dazu die Gewalt von Islamisten gegen alle Andersdenkenden. „Die Christen sind zwischen Hammer und Amboss,“ klagt Schwester Marie Claude Naddaf von den Schwestern vom Guten Hirten, als sie vom Engagement ihrer Kongregationen für Frauen und Kinder in Not berichtet. „Wir stehen an ihrer Seite und leiden mit,“ aber die Schwestern helfen auch tatkräftig – hier kommt missio-Hilfe bei den Menschen an.

Mehr lesen

Herzlich willkommen!

Liebe Leserinnen und Leser,

dass alle Menschen in aller Welt, gleichgültig welchen Glauben sie haben, Religionsfreiheit als Menschenrecht selbstverständlich leben können, ist ein zentrales Anliegen des Internationalen Katholischen Missionswerkes missio in Aachen. Deshalb setzt sich missio für „Bedrängte Christen“ ein, aber nicht gegen, sondern im Gespräch mit anderen Religionen. Wir wollen differenzieren und genau hinsehen. Dort, wo Christen diskriminiert, bedrängt oder gar verfolgt werden, wollen wir das auch so beschreiben und Ursachen nennen. Gleichzeitig wirken wir aber immer wieder auf den interreligiösen Dialog hin und unterstützen Lösungsmöglichkeiten für Konflikte.

Dann will dieser Blog zeigen: Kirche ist Weltkirche und Lerngemeinschaft. Er gibt Christen aus Afrika, Asien oder dem Nahen Osten eine eigene Stimme durch eigene Autoren und bringt sie ins Gespräch mit Menschen aus Europa, für die Religionsfreiheit ebenfalls ein Anliegen ist.

Schließlich will der Blog Sie, liebe Leserinnen und Leser, zum Mitdiskutieren anregen. Darauf freuen wir uns.

missio-Präsident Prälat Dr. Klaus Krämer